Uns liegt Band 1 – 3 der Romanreihe rund um den charmanten Arzt Dr. Benny Brandstätter zur Rezension vor. Wir behandeln in dieser Rezension alle 3 Bände gesammelt.

Inhalt

In der Romanreihe wird das Leben des Notfallmediziners Dr. Benny Brandstätter ausschnittsweise behandelt. Im ersten Band lernt der attraktive und charmante Arzt, der in einer Notfallambulanz arbeitet und der Damenwelt alles andere als abgeneigt ist, seine zukünftige Frau Ricky kennen. Im Buch werden neben den amourösen Abenteuern des Protagonisten auch die zum Teil sehr skurrilen Patientengeschichten beleuchtet. Seine erste Begegnung mit Ricky wird ebenso im Detail geschildert das darauffolgende Kennenlernen via WhatsApp-Chat.

Band zwei beginnt mit einem Schicksalsschlag für den Protagonisten. Dies wirft den liebenswerten Notfallmediziner dermaßen aus der Bahn, dass er kurzerhand seinen Job an den Nagel hängt und Deutschland verlässt. Er findet in Costa Rica ein neues Zuhause. Dort angekommen fasziniert ihn nach wie vor die Damenwelt und wie es der Zufall so will ergibt sich dabei das ein oder andere amouröse Abenteuer. Er findet schließlich eine neue Partnerin und wird Vater.

In Band drei zieht es Dr. Benny Brandstätter wieder zurück in seine Heimat. Gemeinsam mit seinem Sohn fasst er abermals Fuß in Deutschland. Er arbeitet nun in einer allgemeinmedizinischen Ordination und schiebt Dienste als Notarzt. Dabei erlebt er wieder zum Teil sehr skurrile Geschichten mit Patienten, welche auf unterhaltsame Weise geschildert werden. Auch die Damenwelt hat es dem Protagonisten des dritten Bandes abermals angetan.

Fazit

Allen Kolleginnen und Kollegen, die einmal Abstand vom oftmals tristen Alltag in der Klinik suchen, sei diese Romanreihe auf das Wärmste zu empfehlen. Die Reihe lässt sich leicht und flüssig lesen, ohne dabei allzu seicht zu werden. Alle Bücher können problemlos in kleinen Etappen gelesen werden und stellen somit eine ideale Lektüre für Zwischendurch oder den Urlaub dar. Die oft bildlichen Beschreibungen lassen die Leserin bzw. den Leser in das Geschehen abtauchen und den Alltag rasch vergessen. Der liebenswerte und zum Teil sehr klischeehafte Arzt fesselt die Leserin bzw. den Leser auf seltsame Art und Weise. Seine amourösen Abenteuer bringen die nötige Würze und verschaffen den ein oder anderen Lacher. Alles in allem stellt die Buchreihe eine abwechslungsreiche Lektüre auch für Mediziner dar. Und für alle, die den nächsten Band schon gar nicht mehr erwarten können, gibt es Trost: Am 4. Dezember 2018 erscheint der 4. Band unter dem Titel „Globuli und Gummibärchen“.

Beschreibung des Verlags

Band 1 – „Kammerflimmern und Klabusterbeeren“

Benny Brandstätter, attraktiver Arzt und Lebemann, versteht nach einer durchzechten Nacht die Welt nicht mehr. Alles deutet darauf hin, dass eine Frau namens Ricky bei ihm übernachtet haben muss – doch wer war die schöne Unbekannte?

Sein zeit- und kräftezehrender Schichtdienst in der Notfallambulanz mit oftmals skurrilen Patienten wird für ihn schlagartig zur Nebensache, als einige Zeit später sein Handy aufleuchtet und er überraschenderweise eine Nachricht von Ricky erhält.

Der Hobbymusiker und die Immobilienmaklerin verfangen sich in einer aufregenden Chataffäre, die Bennys Alltagsleben durcheinanderwirbelt. Doch was passiert, wenn Ricky plötzlich vor ihm steht?

Die Jagd zweier verlorener Seelen nach mehr als einem Chat bringt einige Überraschungen zutage.

Band 2 – „Palmen und Phantomschmerz“

Nach dem Bestseller „Kammerflimmern und Klabusterbeeren“ erscheint jetzt der zweite Roman über Bennys amouröse Abenteuer. Ein neues Fest für Fans romantischer Komödien – auch, wenn man den Vorgänger nicht kennt.

Benny Brandstätter ist zurück. Noch immer ist der gutaussehende Mediziner auf der Suche nach sich selbst und dem Sinn des Lebens. Nach einem Schicksalsschlag kündigt er seinen anspruchsvollen Job als Oberarzt, gönnt sich eine Auszeit, begibt sich auf Reisen und strandet in Costa Rica.

In seiner neuen Heimat gilt seine ganze Leidenschaft dem Surfen und dem gechillten Pura Vida an der Karibikküste. Nicht ganz freiwillig hilft er an der örtlichen Klinik aus und findet schnell wieder Spaß an seinem Beruf als Arzt. Alles könnte so einfach sein, gäbe es nicht auch in diesem Paradies die größte und schönste Herausforderung für einen Mann, die Frauen.

Band 3 – „Zauberer und Zwangsneurosen“

Den smarten schwäbischen Notfallmediziner Dr. Benny Brandstätter treibt es nach der abenteuerlichen Zeit in Costa Rica zurück nach Stuttgart – im Schlepptau sein neunmalkluger Sohn Tobi. In der alten Heimat trifft er auf liebenswerte Bekannte, wie den Gitarristen Dobro, die Ex-Kollegin Fatima und natürlich Frau Winterberg, die schräge Vermieterin.

Der neue Posten in einer allgemeinmedizinischen Praxis und die Dienste im Notarztwagen bringen erneut skurrile Patientengeschichten mit sich. Der alleinerziehende Vater wäre nicht mehr er selbst, sorgten nicht Begegnungen mit der Damenwelt für Turbulenzen. Ein Trio Infernale stürzt ihn in ein Gefühlschaos. Zum Glück hat sein pragmatischer Sprössling bereits eine Entscheidung getroffen.