Klinisch-Praktisches Jahr | Landesklinikum Wiener Neustadt | 2015

Jetzt Stellenangebote durchsuchen!

Teile deine Erfahrungen


Bericht verfassen

Wenig Lehre, Hilfstätigkeiten und Ausbeutung von Jungmedizinern sind unter anderem das Ergebnis fehlender Evaluation. Wir schaffen Transparenz! Hilf uns dabei indem du uns und allen Kolleginnen und Kollegen über deine Erfahrungen in der Klinik berichtest.

Allgemeines

Ausbildung:
Klinisch-Praktisches Jahr
Klinik:
Landesklinikum Wiener Neustadt
Abteilung:
Chirurgie
Station:
7.2
Jahr:
2015
Dauer:
2 Monate
Universität:
Medizinische Universität Wien

Zusätzliche Angaben

Einsatzgebiet:
  • Ambulanz
  • OP
  • Station
Tätigkeiten:
  • As­sis­tie­ren / Operieren
  • Briefe schreiben
  • Eigene Patienten betreuen
  • Patienten aufnehmen
  • Patienten untersuchen
  • Röntgenbesprechung
  • Untersuchungen anordnen
  • Sonstiges
Sonstiges:
  • Essen kostenlos
  • Kleidung gestellt
  • Mittagessen regelmässig möglich
Arbeitsbeginn:
Vor 7:00 Uhr
Arbeitsende:
14:00 bis 15:00 Uhr
Vergütung:
550€ pro Monat (netto)

Details

Ärztliches Personal:
Sehr gut
Pflegepersonal:
Nicht genügend
Umgang:
Gut
Klinik:
Befriedigend
Station:
Nicht genügend
Betreuung:
Gut
Lehre:
Gut
Freizeit / Ruhezeit:
Gut
Insgesamt:
Gut

Bewertung

Kommentar:

Ärzteteam top, Pflegepersonal schrecklich und sexistisch, Stationen chaotisch und stressig. Aber viel Möglichkeit in den OP oder in die Ambulanz zu flüchten, wo man einges lernt und machen darf. Wenn man noch keine Übung hat, sind die Ärzte leider oft ungeduldig, legt sich dann aber mit der Übung. Mentoring gut, die Möglichkeiten, sich ums Portfolio zu kümmern, sehr begrenzt. Die EDV ist mühsam, man muss sich um alles einzeln kümmern (meine Karte haben sie nie für den OP-Zutritt aktiviert) insgesamt gutes Tertial - aber nur, wenn man gern in den OP geht! Und als Mann könnte man es auch auf den Stationen aushalten ;)

Bewerbung / Vorlaufzeit:

1 Jahr vorher