Auch wenn es zahlreiche Möglichkeiten gibt ein Medizinstudium in Österreich, Deutschland oder der Schweiz zu absolvieren, beginnen viele Studienanfänger ihre Zeit an der Uni in dem Glauben, dass das Studium schon irgendwie funktionieren wird.

Studienalltag, Privatleben, sowie die Finanzierung des Studium zu balancieren ist nicht leicht und kann gerade zu Studienbeginn für zahlreiche Kopfschmerzen sorgen.

Ein Stipendium kann hier zumindest temporar unterstützen und bietet oft auch eine Möglichkeit den Einstieg ins spätere Berufsleben zu erleichtern und das professionelle Netzwerk zu erweitern.

Die Stipendienlandschaft ist in der DACH-Region breit aufgestellt. Somit ist es von Vorteil sich neben existierenden Stipendien regelmäßig auch nach neuen Programmen umzusehen. So bieten neben öffentlichen Einrichtungen auch private Unternehmen immer öfter ein Stipendium an, die in der Regel im Gegensatz zum z.B. Bafög in Deutschland, nicht zurückgezahlt werden müssen.

Eines dieser Förderungsprogramme für Medizinstudierende in Deutschland ist das ZAVA Stipendium der Online-Arztpraxis ZAVA. Als Vorreiter der Telemedizin wurde die ZAVA bereits 2010 gegründet und bietet insgesamt 5 Stipendien in Höhe von 2.000 € an. Zur Bewerbung für das Stipendium wird lediglich ein Motivationsschreiben zum Thema "Digitale Transformation des deutschen Gesundheitssystems – Wie können Ärzte und Ärztinnen von morgen die Zukunft der Medizin mitgestalten?" benötigt. Neben der finanziellen Förderung wird den Stipendiaten auch die Möglichkeit ein digitales Praktikum bei ZAVA zu absolvieren angeboten, welches eine ideale Gelegenheit darstellt, Einblicke in die Arbeit eines Online-Arztes und in die Entwicklung von medizinischen Algorithmen sowie Produkten zur Unterstützung der digitalen Arzttätigkeit zu erhalten. “Mit dem ZAVA Stipendium bieten wir Medizinstudierenden einen tiefen Einblick in den telemedizinischen Arbeitsalltag und die Möglichkeit, sich bei digitalen Workshops mit unseren Ärzten wesentliche Kompetenzen anzueignen.”, sagt Dr. med. Franz Bartmann, renommierter Chirurg und Teil des medizinischen Beirats bei ZAVA.

Teilnahmeschluss für dieses Jahr ist der 29. Mai 2021. Weiter Informationen rund um das ZAVA Stipendium finden sich unter https://www.zavamed.com/de/stipendium.html.