Neuigkeiten aus dem Bereich der Medizin

Jetzt Stellenangebote durchsuchen!

Niederösterreichs Kassenärztinnen und Kassenärzte bekommen mehr Geld. Die NÖ Gebietskrankenkasse und die Ärztekammer für NÖ einigten sich bei ihren Honorarverhandlungen auf einen Honorarabschluss. Dieser gilt rückwirkend für die Jahre 2018 und 2019. Der Abschluss ist vorbehaltlich der Zustimmung der Gremien der NÖGKK und der Ärztekammer für NÖ.

Weiterlesen

Mit der renommierten Johns Hopkins University (JHU) und der Johns Hopkins School of Nursing in Baltimore/USA konnte das Institut für Pflegewissenschaft und -praxis der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität – unter Vorstand Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Osterbrink – einen weiteren wichtigen Kooperationspartner an Bord holen. Die JHU ist seit 130 Jahren das Flaggschiff für Pflegewissenschaft und Medizin, seit 50 Jahren für Public Health und darüber hinaus Collaborating Centre der Weltgesundheitsorganisation (WHO CC).

Weiterlesen

Insgesamt 12.960 BewerberInnen hatten am 5. Juli an den MedAT-Aufnahmeverfahren für die Medizin-Studienplätze in Wien, Innsbruck, Graz und an der Medizinischen Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz teilgenommen. Jetzt wurde die Verteilung der insgesamt 1.680 Studienplätze für Medizin in Österreich für das kommende Studienjahr 2019/2020 bekanntgegeben: 968 Frauen und 712 Männer (in Prozent: 57,62 / 42,38) sicherten sich ihren Studienplatz.

Weiterlesen

Der schwedisch-iranischen Arzt Ahmadreza Djalali könnte kurz vor seiner Hinrichtung im Iran stehen. Der Ärztekammer sind über die Frau des Arztes Informationen zugespielt worden, wonach Djalali Anfang dieser Woche vom Evin-Gefängnis am Stadtrand von Teheran mit verbundenen Augen an einen unbekannten anderen Ort verlegt worden war. Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres richtet nun einen Appell an das Außenministerium, sich auf diplomatischen Wege einzuschalten, um das Leben des Arztes zu retten.

Weiterlesen

„Patientenanwalt Gerald Bachinger hat völlig recht, wenn er meint, dass es im Kampf gegen den Ärztemangel nicht mehr reiche, an kleinen Schräubchen zu drehen, sondern dass es ganz neue Lösungskonzepte und innovative Modelle brauche“, sagt Thomas Szekeres, Präsident der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK), zu den jüngsten Aussagen des niederösterreichischen Patientenanwaltes.

Weiterlesen

Die positive Wirkung der synthetisch hergestellten Gallensäure mit dem Wirkstoff nor-Ursodeoxycholsäure (Nor-Urso) bei der bisher unheilbaren Lebererkrankung primär sklerosierende Cholangitis (PSC) wurde an der Klinischen Abteilung für Gastroenterologie und Hepatologie der MedUni Wien unter Leitung von Michael Trauner bereits vor rund zwei Jahren gezeigt. Nun konnte in einer aktuellen Studie nachgewiesen werden, dass Nor-Urso auch bei der nicht-alkoholischen Fettleber eine effiziente Therapie-Option darstellt.

Weiterlesen

Junge Eltern sind begeistert, wenn ihr Nachwuchs endlich erste Worte spricht – meist im Alter von 12 bis 18 Monaten. Was die Eltern häufig nicht wissen: Schon sehr viel früher beginnt die Spezialisierung jener Regionen im Gehirn, die sprachliche Laute erkennen und verarbeiten.

Weiterlesen

„Die aktuelle Situation von ELGA zeigt, dass unsere Bedenken berechtigt sind und unsere Forderungen weiter aufrecht bleiben müssen“, sagt Johannes Steinhart, Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK) und Bundeskurienobmann der niedergelassenen Ärzte. „ELGA muss in ihrer derzeitigen Form gestoppt und neu aufgesetzt werden“, fordert Steinhart: „Solange das System nicht fehlerfrei funktioniert, raten wir den Ärzten von der Verwendung ab.“ Eine allfällige Verwendung könne nur auf eigenes Risiko erfolgen.

Weiterlesen

Für eine Woche übernahmen ab 15. Juli 2019 wieder die Kids das Kommando an der Medizinischen Universität Wien: Sie stürmten die 96 Lehrveranstaltungen der KinderuniMedizin, die heuer zum 17. Mal stattfand. Schwerpunkt war das Thema „Gene – Bauplan des Lebens“. Insgesamt 6.500 Studienplätze standen für interessierte Kinder im Alter zwischen 7 und 12 Jahren zur Verfügung.

Weiterlesen

Um für Mitarbeiter und Patienten die Einhaltung optimaler Hygienestandards zu gewährleisten und der Ansteckung von Infektionskrankheiten entgegenzuwirken, ist eine perfekte Praxisausstattung unerlässlich. Ob Desinfektions-, Handtuch- oder Seifenspender – die richtigen Produkte sind der Kern eines idealen Hygienemanagements. Das müssen Sie bei der Auswahl Ihrer Ausstattung beachten.

Weiterlesen

Seiten

Newsfeed der Startseite abonnieren