Mitverantwortlicher Tätigkeitsbereich

Jetzt Stellenangebote durchsuchen!

Der mitverantwortliche Tätigkeitsbereich (gemäß §15 Abs. 5 GuKG) umfasst insbesondere:

  • Verabreichung von Arzneimitteln,
  • Vorbereitung und Verabreichung von subkutanen, intramuskulären und intravenösen Injektionen,
  • Vorbereitung und Anschluss von Infusionen bei liegendem Gefäßzugang, ausgenommen Transfusionen,
  • Blutentnahme aus der Vene und aus den Kapillaren,
  • Setzen von transurethralen Blasenkathetern zur Harnableitung, Instillation und Spülung,
  • Durchführung von Darmeinläufen,
  • Legen von Magensonden,
  • Anleitung und Unterweisung von Patienten sowie Personen, denen gemäß § 50a oder § 50b Ärztegesetz 1998 einzelne ärztliche Tätigkeiten übertragen wurden, nach Maßgabe der ärztlichen Anordnung.

Weitere Informationen zu diesem Thema

Noch mehr Informationen zu diesem Thema findest Du auf unserer Downloads-Seite.
Dort findest Du neben zahlreichen Vortragsunterlagen und Gesetzestexten auch Informationsfolder zur Ärzteausbildung neu.

Zur Downloads-Seite wechseln